Eine Empfehlung für alle „Alteingesessenen“

Wir scheuen nicht die juristische Aufarbeitung der Planung, als auch der mietvertraglichen Regelungen.

  • Geben Sie nicht kampflos auf!
  • Es gibt nach wie vor Mieterschutz und Rechte! 
  • Sammeln/Dokumentieren Sie 
    • Störungen (Lärm, Geruch und anderes), gerichtsfest in Tabellenform und – wenn möglich – mit Zeugen.
    • Schäden! Fordern Sie die SOKA zum Erhalt der Mietsache, am besten mit Frist, auf. Eine Verwahrlosung der Immobilien wird es mit uns nicht geben.

Wir fordern:

  • Hilfen für Umzugswillige (Umzugskosten, Makler etc.)
  • Offene Kommunikation bei Zeiten und nicht nach Gutsherrenart.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.