Rendite vor Mieterrechten, die Quittung für gemeind(e)schaftliches Versagen bekommen wir hier

Die Soka rief und alle kamen: Mit annähernd 100 Besucher war die Informationsveranstaltung im Bürgerhaus am 28. August 2016  gut besucht. Die Soka trat mit gleich 6 Vertretern an: Frau Stockmeier (Architektin), Herr Loff (Immobilien Management), Herr Schneider (Asset Manager), Frau Siemers, Herr Schröder und Frau Eggers (Zweigstelle Pinneberg). In einem engagierten Vortrag schilderte Herr weiterlesen…

911 – wie passend zu unserem Schicksaldatum dem 11. September 2017

Amerika (New York)  erlebte den bisher größten Terrorschlag am 11. September 2011 mit über 3.000 Toten und ungezählten Langzeit-Kranken und an den Folgeschädígungen Verstorbenen. In den USA wird üblicherweise das Datum erst mit dem Monat und dann mit dem Tag benannt: 9 (Monat), 11 (Tag), 2001 (Jahr) 911 bezeichnet aber auch die landesweit übliche Notrufnummer (statt weiterlesen…

Soka – oder das Verständnis einer Mieterbeteiligung

Die Spatzenpfeifen es von den Dächern, der Termin ist bestätigt: Wieder einmal wird an den Mietern und direkt Betroffenen vorbei eine „Präsentation“ auf „Entscheiderebene“ anberaumt für den 18. Mai 2017. Dabei forderte die SoKa uns sogar zur Bildung einer Interessengemeinschaft auf – um dann deren Eingaben in Abrede zu stellen. So mußte ich den Fraktionsvorsitzenden weiterlesen…

Protokoll Stammtisch 17. Juni 2016

Auf Einladung gaben sich die Vertreter der folgender Parteien die Ehre Horst Oswald, SPD Jens Müller CDU Kurt Göttsch, WHU Jens Iversen, BfB sowie der Rechtsanwalt Patrick Ahlers aus Hamburg. Raum 11 war bei weitem zu klein, weshalb wir in die große Aula auswichen. Während die CDU dem Eigentümer weitestgehende Gestaltungsrechte zubilligte, vertraten die anderen weiterlesen…

Offener Brief an Soka-Vorstand Koberski

Sehr geehrter Herr Koberski , als Schwiegersohn Ihrer Mieterin, Irena Halkjaer (Beckersbergring 37), beobachte ich mit Grausen, wie nach über 45jähriger (!) Mietdauer mit Menschen umgegangen wird unter dem Deckmantel der europäischen  Niedrigzinspolitik. Mit meiner Frau gehören wir zu den 40%, die an einer Übernahme der Immobilie interessiert waren (sind!) – und nicht einmal Antwort weiterlesen…

Briefinfo an alle Mieter/Betroffenen

Die SOKA-Bau plant Großes: 97 Reihenhäuser sollen abgerissen werden um (geplant) ca. 160 neuen Wohneinheiten zu weichen. Da wird also Lebensraum – der erst Mitte der 90er Jahre aufwändig saniert wurde – dem Erdboden gleich gemacht um Neues zu schaffen; das kennt man sonst nur aus begehrten Innenstadtlagen in Ballungszentren. Das hat wenig mit Umweltschutz weiterlesen…

Kurzer Abklatsch mit der Soka

Sehr geehrte Frau Siemers, Ihnen obliegt die Gesprächsführung zum Beckersbergring in Henstedt-Ulzburg, wie ich mit meiner Familie der Informationsveranstaltung entnehmen konnte. Es formiert sich Wiederstand gegen Ihre Pläne der maßlosen Wertevernichtung vor Ort verbunden mit einer unglaublichen Belastung gerade langjähriger, treuer, älterer Mieter. Würden Sie privat eine derartige Reduktion Ihrer Lebensqualität zulassen? Wünschen Sie sich weiterlesen…