Rattenplage am Beckersbergring

Possierliche kleine Kerlchen, mit hoher Intelligenz – aber leider auch ein erheblicher Störfaktor, da Keimträger für Mensch und Haustier. Wir wollen nun keinem der Mitbewohner mangelnde Hygiene unterstellen, aber die Müllsammlung des benachbarten EDEKA („Wir lieben Lebensmittel“ – warum kümmert Ihr Euch dann nicht um die Abfälle?) ist ein geradezu paradiesischer Platz für Ratten. Aber weiterlesen…

„Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte“*. Hier Miet-Nebenkosten der Migranten

*frei nach Max Liebermann Nicht erst mit der erzwungenen „Energiewende“ (wir verschenken bei Wind und Sonne Strom, den wir bei „austauscharmen Wetterlagen“ wieder teuer bei dem bösen Atomkraft-Nachbarn kaufen müssen, schließen aber Wasserkraftwerke mangels Rentabilität) versucht der deutsche Michel zu sparen wo er kann; schließlich zahlen wir die höchsten Stromkosten europaweit (siehe auch Darstellung im weiterlesen…

Offener Brief an die Gemeinde“Vertreter“ – 3 Jahre Ungewissheit – Kein Grund zum Feiern!

Die großen Parteien haben den Beckersbergring (dessen Bewohner) sträflich im Stich gelassen; hatte man von der FDP nichts anderes erwarten („suchen Sie sich was Neues“ war die plumpe Empfehlung) erstaunt doch das Einknicken von CDU, BfB und im Besonderen der SPD! Hier noch einmal zum Mitschreiben, was auf dem Wohnungsmarkt dieser Tage so gang und weiterlesen…

Protokoll Stammtisch vom 05. April 2018

In trauriger Runde haben wir vom plötzlichen Tode unseres Mitstreiters Albert G. erfahren! Herr G. betrieb eine Abendblatt Agentur und war im Schichtbetrieb auf Ruhezeiten in besonderen Maße angewiesen – ein Wunsch, den die Gemeinde über Jahre nicht entsprechen konnte/wollte und die Wohnsituation auf die Spitze trieb. Es ist ein Skandal, das Altmieter nun auch weiterlesen…

Protokoll Stammtisch vom 01. Februar 2018

Ein Hoch auf die Helfer, die mittels Flugblättern zum Stammtisch einluden – die Besucherzahl war wieder erfreulich hoch! So zahlreich die Besucher, so groß die Beschwerden: wilde Vermüllung ist nach wie vor ein Problem – nicht nur der Neubürger, auch die Altbewohner sind hier gefordert auf kleine Unregelmäßigkeiten sofort zu reagieren. „Broken Window“ beschreibt das weiterlesen…

Der NDR war da! Sendetermin 26. Oktober 2017 18:00 Uhr

Die Presse kommt – und schon gibt es die ersten Korrekturen im beispiellos, unsäglichen Umgang mit den Mietern: Auf Nachfrage kommt das erste „Friedensangebot“ von Herrn Schneider (Soka): Nun sollen laut Interview die Mieter doch eine Mietgarantie erhalten – hört, hört, warum nicht gleich so? Und was sagen die 40 bereits vertriebenen Altmieter dazu? Und weiterlesen…

Die Partei, die Partei – die hat immer Recht?! Offener Brief an die Fraktionsvorsitzenden der Parteien

Sehr geehrte Herren,  traurig wie das Wetter, möchte ich heute an die Veranstaltung vom 23. Juni 2015 erinnern; alle anwesenden Fraktionen sagten eine „soziale Komponente“ zu, alle Anwesenden verurteilten die Kommunikationspolitik der Soka scharf. Was ist draus geworden? Allein schon für diese Schwebeleistung gebührt der Soka eine Abfuhr. Es hat bis heute keine politische Willensbildung weiterlesen…

Rendite vor Mieterrechten, die Quittung für gemeind(e)schaftliches Versagen bekommen wir hier

Die Soka rief und alle kamen: Mit annähernd 100 Besucher war die Informationsveranstaltung im Bürgerhaus am 28. August 2016  gut besucht. Die Soka trat mit gleich 6 Vertretern an: Frau Stockmeier (Architektin), Herr Loff (Immobilien Management), Herr Schneider (Asset Manager), Frau Siemers, Herr Schröder und Frau Eggers (Zweigstelle Pinneberg). In einem engagierten Vortrag schilderte Herr weiterlesen…

Beckersbergring: SOKA-Bau bricht endlich das Schweigen

Nach zweieinhalb Jahren des Schweigens gegenüber den Anwohnern im Beckersbergring, scheint sich nun die SOKA-Bau endlich zu öffnen. Nachdem der gewerkschaftsnahe Immobilienkonzern im Januar 2015 über eine Abrissankündigung von 100 Reihenhäusern ein unsichtbares Damoklesschwert über die Häuser der Ringbewohner hängte, brach die Kommunikation danach abrupt ab. Viele Mieter nahmen diesen Zustand zum Anlass, sich auf weiterlesen…

Protokoll Stammtisch vom 07. Juli 2017

Fast schon in guter, alter Tradition,  mußten wir auch diesmal der SPD (hier Jahreshauptversammlung) weichen. Begrüßen konnten wir den Flüchtlingsbeauftragten, Herrn Wenzel Waschischek, als auch den Hausmeister der Gemeinde, Herrn Reinhard Hormann – beiden Herren unseren herzlichen Dank für Ihr Erscheinen und Ihre engagierten Vorträge! Müll Herr Hormann fährt mit seinem Privat-Anhänger mehrfach Müll aus weiterlesen…