Der (Aus-)Verkauf des BBR startet – entgegen aller Unkenrufe

Nun rollen Sie also an – die Investoren, Schnäppchenjäger, Heimwerker und Glücksritter.

Willkommen!

Nachdem die Soka nur wenig Geschick und Engagement gezeigt hat, waren Viele (auch ich) der Überzeugung einer weiteren Marktforschungsmaßnahme der Soka zur Erpressung der Gemeinde beizuwohnen; schon einmal hatte ja eine „Verkaufsveranstaltung“ in 2011 ein jähes Ende erfahren, mangels (angeblicher) Nachfrage. Wohlgemerkt bei einem damaligen Angebotspreis von pauschal 125.000 Euro…

Aber die Welt ist heute eine andere, die Nullzinspolitik der EZB spült Geld in Märkte, deren Überhitzung sich in idiotischen Preisforderungen widerspiegelt. Henstedt-Ulzburg bleibt eine Randlage und für Pendler ein zunehmendes Ärgernis, nicht nur wegen der A7-Deckelphantasien der Hamburger, sondern auch wegen der zu erwartenden Einschränkungen des Individualverkehrs. Schon heute ist H.-U. zur Rush Hour eine Katastrophe…

Auch der Beckersbergring zeigt sich nach 4 Jahren anders:

  • aktuell stehen 15 Häuser leer – das muss man sich schon leisten können und wollen!
  • Die verbliebenen Altmieter sind harte Nüssse: Kampferprobt im Umgang mit Justiz & Politik eine wahre Freude für zukünftige Investoren.
  • Bereits die Soka scheiterte wegen des schwachen Erhaltungszustandes mit der Durchsetzung von Mieterhöhungen.
  • 4 Jahre Vernachlässigung zeigen Spuren an den Immobilien. Die Mitte der 90er Jahre betriebene „Sanierung“ der Gebäude zeigt sich immer offener als die Schönheitspolitur eines Auto-Fähnchenhändlers am Stadtrand: Unser Titelbild zeigt die geworfene Dämmung der Obergeschossdecke ohne die notwendige diffusionsoffene Dampfbremse…
  • Auch sehr schön, die anhaltenden Probleme der Entwässerung. Die Keller sind zum Großteil feucht, modrig und schimmelaffin. Drückendes Grundwasser oder wirkungslose Drainage, die Fehlerquellen sind vielfältig.

Warum publizieren wir das?

Weil es die Soka nicht tut und ohne Besichtigung Häuser verkaufen will, deren Zustand sie nicht kennt. Das ist fahrlässig und kann den Ruin des Käufers bedeuten.

Augen auf beim Hauskauf!

Oder ein bischen mehr auf den Tisch legen und in einen Neubau investieren (die Tankstelle ist in Zeiten der Elektromobilität eh‘ bald Geschichte): Energieeffizient, doppelte Wohnfläche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.