Protokoll Stammtisch vom 07. Juli 2017

Fast schon in guter, alter Tradition,  mußten wir auch diesmal der SPD (hier Jahreshauptversammlung) weichen. Begrüßen konnten wir den Flüchtlingsbeauftragten, Herrn Wenzel Waschischek, als auch den Hausmeister der Gemeinde, Herrn Reinhard Hormann – beiden Herren unseren herzlichen Dank für Ihr Erscheinen und Ihre engagierten Vorträge! Müll Herr Hormann fährt mit seinem Privat-Anhänger mehrfach Müll aus weiterlesen…

911 – wie passend zu unserem Schicksaldatum dem 11. September 2017

Amerika (New York)  erlebte den bisher größten Terrorschlag am 11. September 2011 mit über 3.000 Toten und ungezählten Langzeit-Kranken und an den Folgeschädígungen Verstorbenen. In den USA wird üblicherweise das Datum erst mit dem Monat und dann mit dem Tag benannt: 9 (Monat), 11 (Tag), 2001 (Jahr) 911 bezeichnet aber auch die landesweit übliche Notrufnummer (statt weiterlesen…

Fragen über Fragen – oder die hektische Betriebsamkeit von Partei und Investor

Am 18. Mai 2017 stellte die Soka-Bau Gemeinde und Politik im kleinen Kreise Ihre erweiterten Pläne vor – vorsichtshalber ohne einen Vertreter der betroffenen Mieter. Eine Verschwiegenheitserklärung war wohl sinnvoll, denn die ursprüngliche Bebauungsplanung mit 160 Wohneinheiten ist noch deutlich getoppt worden. Höher, breiter, schöner? Glückwunsch, aber in dieser Gemeinde scheint ja alles möglich. Wen vertritt weiterlesen…

Protokoll Stammtisch vom 01. Juni 2017

Gut besucht, so kurz vor dem Pfingstwochenende, war die Fragen aller Fragen: Was ist aus der Vorstellung der Soka-Pläne geworden? Leider mußten die Teilnehmer eine Verschwiegenheitsvereinbarung unterzeichnen – wohl aus gutem Grund, denn das, was durchgesickert ist, ist wieder einmal typisch für die Gemeinde Henstedt-Ulzburg: Der Investor schämt sich nicht, noch einmal eine Schippe draufzulegen weiterlesen…

SPD – Oh weh, wir können gar nichts machen

Am 10. Mai 2017 wurden zwei Stammtischvertreter zu der Fraktionssitzung der SPD eingeladen, die sich viel Zeit nahm, unseren Lagebericht anzuhören. Dafür unseren Dank.   Man hätte schon seit Jahren die Forderung formuliert „bezahlbaren Wohnraum“ in Henstedt-Ulzburg zu schaffen. Warum dann im Beckersbergring erst den bezahlbaren Wohnraum vernichten? Wie sagt der Mitbewerber in der Wählergunst weiterlesen…

Soka – oder das Verständnis einer Mieterbeteiligung

Die Spatzenpfeifen es von den Dächern, der Termin ist bestätigt: Wieder einmal wird an den Mietern und direkt Betroffenen vorbei eine „Präsentation“ auf „Entscheiderebene“ anberaumt für den 18. Mai 2017. Dabei forderte die SoKa uns sogar zur Bildung einer Interessengemeinschaft auf – um dann deren Eingaben in Abrede zu stellen. So mußte ich den Fraktionsvorsitzenden weiterlesen…

Protokoll Stammtisch vom 04. Mai 2017

Zahlenmäßig aufgrund des schlechten Wetters, als auch des bevorstehenden Umwelt/Planungsausschusses am kommenden Montag (08. Mai 2017, 18:30 im Ratssaal des Rathauses) die schwächste Beteiligung – aber mit einem interessanten, gut gelauntem Gast: Herr Wenzel Waschischek stand Rede und Antwort. Der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde berichtete von 28 Häusern, die die Gemeinde zur Zeit mit 179 Personen weiterlesen…

Was lernen wir von Greenpeace? Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Mit ein wenig Müh‘ und der Genehmigung des Grundbesitzers haben die Mieter des Beckersbergringes ein 250 x 250 cm großes Plakat gestiftet um Ihren Unmut Ausdruck zu verleihen. Seit über zwei Jahren werden, trotz zahlreicher Ankündigungen aus Rathaus und Besitzerkreis, die Betroffenen weder in die Entscheidungsfindung einbezogen, noch informiert. Der „Flurfunk“ berichtet zwar von ersten weiterlesen…

Da rüht sich (dankenswerterweise) die erste Partei – und wird schon des Populismus verdächtigt!

Ein besonderer Dank gilt der WHU, die sich von Beginn an um die Interessen der Beckersberger gesorgt hat und auch regelmäßig an unserem Stammtisch teilnahm. Vorläufiger Höhepunkt ist die Ankündigung im Umwelt/Planungsausschuss einen Feststellungsbeschluss zur erwirken, der den Beckersbergring nicht seines aktuellen Erscheinungsbildes beraubt! Die Pläne der WHU sollen am Donnerstag 13. April 2017 Bürgerhaus weiterlesen…

Neues von der Mövenpick-Partei

In einem beispiellosen, ja fast schön zynisch zu nennenden Beitrag für die Segeberger Zeitung, äußert sich der FDP-Fraktionsvorsitzende Klaus-Peter Eberhard: „Wie empfehlen den Altmietern, sich etwas Neues zu suchen.“ Dank für den Hinweis – Sie tun ja Ihr Übriges, durch unterlassene Hilfeleistung; so sieht gemein(de)schaftliche Solidarität in Henstedt-Ulzburg aus. „Mieten sei zeitlich begrenzt“ Falsch, die weiterlesen…